Artikelformat

Heian Kata Cup 2017-Frankfurt Nied (11.03.17)

Starter/innen

 

Voller Vorfreude und mit vielen Wochen Vorbereitung in der Tasche fuhren wir schon früh morgens zum Heian Kata Cup. Diesmal nahmen wir 13 Kinder mit. Für einige Kids war es das erste externe Turnier. Daher waren sie auch sehr aufgeregt.

Nach einer kurzen Ansprache ging es dann auch direkt los. Unsere Mädels Katharina Sailer, Cennet Özer, Michelle Schwarz, Sahar Hussaini, Aliya Awan und Alessa Heckel durften als erstes auf die Matte. Sie waren in einer sehr großen und starken Gruppe (ab 5.Kyu). Daher reichte es leider für keine der Mädels für die 2. Runde. Dennoch können sie stolz auf ihre Leistung sein!

Als nächstes startete Melvin Kadri (8.Kyu). Er kämpfte sich mit einer starken Heian Shodan in die nächste Runde. Kurz vor dem Finale musste er sich aber leider geschlagen geben und verpasste knapp das Finale. Unsere jüngsten Starter am heutigen Tag waren Adelina Sander, Ilja Holovin, Dennis Malicevic und Daniel Vikharev        (7./6. Kyu). Für sie war es das 1. größere Turnier. Dementsprechend waren sie sehr aufgeregt. Dennoch kämpften sich Dennis Malicevic und Adelina Sander vor bis ins Finale. Dennis erreichte einen tollen 4. Platz und Adelina einen prima 3. Platz. Super Leistung!

Am frühen Nachmittag war es nun auch für Calista Grunau und Noelia Vicaria soweit (7.Kyu). Sie zeigten eine starke Heian Shodan, Leider reichte es aber nicht für die nächste Runde.

Zum krönenden Abschluss sicherte sich das Kata-Team mit Katharina Sailer, Cennet Özer und Michelle Schwarz den 3.Platz.

Wir sind stolz auf alle Schüler/innen und freuen uns auf weitere Wettkämpfe und Herausforderungen!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

(Autor:Kim Nguyen)

Kommentare sind geschlossen.